Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 135.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Traurige Statistik

    turfist - - Galopprennsport

    Beitrag

    In Galopp Intern zeigt Klaus Götzsche in der jüngsten Ausgae eine sehr traurige Statistik per 12.3.2019 (Vergleichszahlne 25.3.1994 in Klammer): Berufstrainer: 95 (1884: 154) Berufsrennreiter: 47 (197) Amateurrennreiter: 54 (240) Auszubildende: 5 (35) Immerhin, noch gibt es Rennen in D - bei uns nur am15.9. - und eine ähnliche Statistik ist z.Zt. kaum mehr möglich!

  • Oe24.tv live

    turfist - - AROC

    Beitrag

    Die Bemühungen um diesen Renntag waren wirklich beispielhaft! Programm, Werbung, Sponsorship und die TV-Übertragung, die wirklich Gusto machen konnte! Man kann über Herrn Krenek denken, was man will, aber wie er sich hier einbringt und engagiert, finde ich toll. Das einzig Trübe an diesem Renntag, der allerdings mehr Besuch verdient hätte (Witterung und eben die Entfernung von Wien), war der Umsatz. Jetzt kann man nur hoffen, dass aus Frankreich genügend dazugekommen ist!

  • Hoffe, die Umsätze passen auch halbwegs.

  • Heute ein Festival für die Bookies. Wer hatte Al Boum Photo schon auf der Rechnung? Und zuvor Minella Indo mit Rachel Blackmore 50:1? Jedenfalls war es ein Festival der Damen, denn so viele Damen-Erfolge hat es wohl noch nie in Cheltenham gegeben.

  • Zum Sieg von Frodon der Kommentar des Jockeys: QUOTES: Frodon travelled, my God he jumped, and the moment he got overtaken two out most horses would have quit. He grabbed me by the hands and said don't you dare give up. He's unbelievable! - Bryony Frost, jockey.

  • Ich hoffe trotz dieser (fast zu erwartendenQuerschüsse) auf die Tipps zum heutigen Renntag. Faugheen oder Paisley Park? Montecito's Prognose wird sehr interessant!

  • Ein unglaublich dramatischer Tag. Der Sturz von Beni mit überlegener Führung an der letzten Hürde .... Ich verstehe, dass Rich Ricci zum Weinen ist, aber gücklicherweise sind Pferd und Ruby ok.

  • Gut, dass Krenek nichts zu sagen hat .. allein die pausenlosen Schreibfehler, Rechtschreibfehler und Untergriffe würden eine pausenlose Disqualifikation rechtfertigen!

  • Der Adler ist von seinen Bestleistungen ziemlich weit entfernt. Er hatte gegen Readly Express nicht die geringste Chance, musste sogar noch den 2. Platz abgeben. Belina schon nach 200 Metern in Galopp.

  • Zante Laser in Firenze

    turfist - - Italien

    Beitrag

    Führung bis in den Einlauf, dann Fehler und dis. - Schade!

  • Grand Prix de Belgique

    turfist - - Frankreich

    Beitrag

    Also ganz ist für mich der Grund der Dis. nicht ersichtlich. War es die Drängelei zu Beginn des Einlaufs?

  • Was könnte das für das Racino bedeuten?

    turfist - - AROC

    Beitrag

    Ein interessanter Bericht über die Rennbahn in Pimlico, wo traditionell das 2. Rennen der US-Triple Crown ausgetragen wird. Die Bahn gehört zur Stronach-Gruppe, Die ist aber offenbar nicht bereit, dort Geld zu investieren (sofern sie überhaupt noch etwas übrig hat?) . Da passt die Veräußerung von Ebreichsdorf ins Konzept. Wie geht's weiter in Pimlico

  • Romi MMS gewinnt in Vincennes

    turfist - - Frankreich

    Beitrag

    Die Stute gewann heute den mit 58.000 EUR dotierten Prix de Blanquefort über 2100 Meter/Autostart mit Frank Nivard im Sulky. Siegerzeit 1:12,5. Siegtoto 49:10. Gratulation an M.Slavic!

  • Das war die Generalversammlung vom 6.12. 2018

    turfist - - WTV

    Beitrag

    Ecoturbina schreibt: "Die Zwei Standorte Aspang und auch Kledering sind insofern unrealistisch, weil politisch dies nicht unterstützt wird!" Ich kann mir zwar überhaupt nicht vorstellen, wo in Aspang eine Trabrennbahn hinkommen könnte, aber wenn "Eco" das glaubt? Immerhin könnte man dort mit der Aspangbahn hinfahren. Oder meinte er vielleicht den alten Aspangbahnhof? Das ist echt verwirrend - oder verwirrt - oder zu viel vom Wirt? Der hat ja offensichtlich die Abfassung dieser Alternative unters…

  • Da hätte auch eine Prinzessin keine Chance. Der französische Turf hat selbst erhebliche Probleme. Maison-Lafitte sperrt zu

  • Das ist die neue Linie der PMU - da kann auch ein Truzla nichts daran ändern! Wer das glaubt, verkennt die Realitäten: Alternative wäre wohl nur der Ausstieg gewesen. Auf das Programm am 20. Jänner bin ich gespannt - wohl nur vom "Beisl" zu verfolgen ...

  • Wo bleiben unsere Hindernis-Fans?

    turfist - - Galopprennsport

    Beitrag

    Die englische Saison ist schon voll im Gang und ich vermisse die Statements unserer Experten! zB zu dem folgenden Ereignis: (Zitat aus galopponline.de) Was kann es für den englischen Fan von Hindernisrennen schöneres geben, als wenn an einem Samstagnachmittag im November zwei absolute Stars der Szene im gleichen Rennen ihren Saisoneinstand geben. So geschehen in der mit 200.000 Pfund dotierten Betfair Chase in Haydock. Denn mit von der Partie waren mit Colin Tizzards Native River und Nicky Hende…

  • 70. Geburtstag Walter Koch

    turfist - - Glückwünsche

    Beitrag

    Auch auf diesem Weg: Alles Gute, vor allem Gesundheit und Erfolg bei Deinen Aktivitäten!!

  • Tamara Richter mit 2 Siegen in Neuss

    turfist - - Galopprennsport

    Beitrag

    Zitat aus "Galopp online": Die vierte Tagesprüfung am Hessentor war am Dienstagabend eine von zwei Handicaps der dritten Kategorie, sowie das Rennen mit der Viererwette. Und die Wettchance des Tages ging am Ende nach Österreich, denn Tamara Richters Do It In Rio schnappte sich das Fliegerennen über kurze 1100 Meter. Gleich nach dem Start in vorderer Linie zu sehen, konnte sich die vierjährige Rio de la Plata-Tochter in der entscheidenden Phase immer weiter lösen und kam schließlich zu einem sich…

  • Renntag 5.11.2019 in der Krieau

    turfist - - WTV

    Beitrag

    zweitbeste Zeit nach Tosca Victory