Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 286.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grünes Licht für das 125. Deutsche Traber-Derby! Infos zum Traber-Derby

  • Starterliste Elitloppet 2020

    Giulietta - - Schweden

    Beitrag

    Zitat von Fantom: „@Sky Du schreibst ja sehr viel richtiges in deinem Post, aber das Propulsion in seinem Vorlauf ein ruhiges Rennen vorgefunden hat, habe ich und viele Traberexperten komplett anders gesehen. Und das ein Pferd welches seit Ende Jänner kein Rennen mehr in den Beinen hatte, so einen grandiosen Auftritt hinzaubert, war für mich sowieso der Höhepunkt dieses Elitloppet Wochenende. Auch wenn Cokstile, wie @victor gio schreibt, immens gefallen konnte, aber den bleibendsten Eindruck im …

  • Wie steigert man die Wettumsätze!

    Giulietta - - Zentrale

    Beitrag

    Eine Platzzwillingswette funktioniert nur in Veranstaltungsländern in denen das Gesamtumsatzvolumen pro Rennen groß ist. Also hierzulande nicht. Daher kontraproduktiv.

  • Weitere Münchner Renntage

    Giulietta - - Deutschland

    Beitrag

    Der Münchner Traberzucht- und Rennverein hat am Freitag, 22. Mai 2020 einen Renntag vorbereitet und auch für den Sonntag, 31. Mai 2020, einen weiteren Tag mit Leistungsprüfungen im Visier. Bereits übermorgen sind innerhalb der 7 Rennen wieder einige "Ösis" bzw. Pferde aus heimischer Zucht *) am Start: Qualifikation (17 Uhr): Varadero Venus - Stall Kottingbrunn - Josef Franzl Quality Control - Peter Kahn - Jochen Haide Probelauf 1: Mystic Dream - Kurt Pletschacher - Gerhard Biendl Heck M Eck - RG…

  • Berlin-Mariendorf, 17. Mai 2020

    Giulietta - - Deutschland

    Beitrag

    Auf der Derbybahn wurde heute der "Lockdown" beendet. Gleich in der Eröffnungsprüfung siegte der österreichisch registrierte Hengst Jack is Back, ein Dreijähriger aus der Mutterline Black Attacks. Mit Rudolf Haller im Sulky gewann der Fuchs zu Toto 16:10 Start-Ziel für die Besitzergemeinschaft Johann Holzapfel/Stall GESVEA. Interessant auch, da der Look de Star-Sohn auch für österreichische Zuchtrennen Nennungen besitzt.

  • Nachdem sich am Dienstag der deutsche Trabrennsport mit einem erfolgreichen Renntag in München-Daglfing zurückgemeldet hat, folgt auf bayerischer Ebene am kommenden Dienstag schon der nächste. Am Gäuboden werden ab 10:30 Uhr vier PMU-Rennen angeboten, vier weitere Bewerbe runden die Veranstaltung ab. Auffällig dabei ist die exorbitant hohe Anzahl an Pferden aus österreichischem Besitz. Es starten: 1. Rennen (PMU € 2.500,- 10:30 Uhr)/ 1925m: Justice - Rudolf Haller Jeudi Fortuna - Gerhard Mayr Di…

  • Auch seinen zweiten Jahresstart gewann Attraversiamo in der Hand seines ständigen Fahrers Erik Adielsson. Diesmal ging es im Vägen till Elitloppet - Meadow Roads lopp über 1640m um ein Preisgeld von 197.000 SEK und um eine Einladung für den Elitloppet. In diesem Vorbereitungsrennen mittels Autostart diktierte lange Zeit Örjan Kihlström mit der 6jährigen US-Amerikanerin Rose Run Sydney das Geschehen, doch ausgangs der Schlusskurve machte der vorjährige schwedische Derbysieger ernst und war in 1:1…

  • Prix Des Ducs De Normandie 2020

    Giulietta - - Frankreich

    Beitrag

    Das war eine perfekte Vorstellung von Earl Simon!

  • Ergänzend zur Auflistung von Sky's Bericht der Ösis ist noch aus dem 1. Rennen Divine Design (Jochen Haide/ 270:10/ Besitzer: Franz Josef Gruber) als 5. in 18,3a/ 2100m zu notieren. Verdienst: € 100,-.

  • Souloy rehabilitiert ??

    Giulietta - - Schweden

    Beitrag

    Zitat von RAJA MIRCHI: „@'victor gio a) Der Vergleich ist (sorry) völlig an den Haaren herbeigezogen. Kobalt stand und steht auf der DOPINGLISTE - ist definitiv verboten. “ Genau richtig. Kobalt steht auf JEDER Dopingliste, ist ja eines der schlimmsten Vergehen einem Pferd an zu tun.

  • Robert Bergh in Überform

    Giulietta - - Schweden

    Beitrag

    Da das internationale Trabergeschehen aufgrund der Covid-19-Krise beinahe zur Gänze Schweden zu Teil geworden ist, stehen diese Pferde und Fahrer noch mehr in der Auslage als üblich. Besonders auffallend agiert aktuell der 51jährige Trainer und Fahrer Robert Bergh, mit drei Derbysiegen und zahlreichen Erfolgen hoch dekorierter Lokalmatador, seit 2015 in Aby stationiert. Egal ob mit der Führung, extrem auf Speed oder mit der Nase im Wind, es führt kein Weg zum Sieg an ihm vorbei. Er hat jedenfall…

  • Marion Jauss verstorben

    Giulietta - - Deutschland

    Beitrag

    Wie soeben bekannt wurde, ist die "Grand Dame" des deutschen Trabrennsports, Marion Jauss, im 81. Lebensjahr verstorben. Die fünffache deutsche Amateurmeisterin gewann nicht weniger als 1.614 Rennen und landete als Besitzer- und Züchterin zahlreiche Erfolge auf höchster nationaler Ebene. Ihr ganz großes Ziel, einmal das deutsches Traber-Derby zu gewinnen, blieb ihr allerdings verwehrt. Weitere Details folgen! Ruhe in Frieden Marion!

  • Äby

    Giulietta - - Schweden

    Beitrag

    Ein sehr gutes Pferd war heute auch schon am Ablauf und auch wieder siegreich. Der fünfjährige deutsch gezogene Wallach Velten Limelight mit Rick Ebbinge. Und das Duo siegte über 2640 Meter Start-Ziel unangefasst in 1:15,0a zu hohem Toto von 39:10 (!). Damit kam er beim achten Lebensstart zum siebenten vollen Erfolg!

  • Einen zweiten Rang erreichte Schönbrunn heute mit seinem Trainer Joakim Lövgren, nachdem er bis in den Einlauf meist überlegen in Front gelegen war. Nach Durchgangszeiten von 11,0 (500m) und 13,7 (1000m), gestaltete sich das dritte Teilstück moderat. Als der letzte Bogen durchlaufen war, wurde Schönbrunn etwas kürzer und vom innen mittels Open Stretch angreifenden Bugatti Miles (Per Nordström) überlaufen, der in 1:13,6a/ 2140m triumphierte. Schönbrunn blieb in starken 1:13,9 der Ehrenplatz, der …

  • Mit seinem Trainer Joakim Lövgren geht heute Abend um 18:20 Uhr der sechsjährige Schönbrunn im P22-Lopp (1. Rennen) über 2140m auf der Rennbahn in Aby an den Start. Das Rennen ist mit Skr 51.800,- dotiert. Der 12-fache Sieger und Crack aus dem Besitz von Rudolf Pichler trägt dabei die Startnummer 7, trifft darin auf 10 Mitstreiter.

  • Zitat von grimaldi/F. Schuster: „Es gibt jetzt sehr viele Pferde die in den PL müssen, da die 6 Monate verstrichen sind! Nur es müßte halt irgendwo einer sein! (Wels, Wien, ED und Baden). Wobei für die Salzburger dann, wenn man darf, unbedingt in Wels ein PL sein muß. “ Der verpflichtende Probelauf ist lt. Beschluss der letzten Zentralesitzung außer Kraft gesetzt worden.

  • Nach seiner sehr langen Rennpause startete der 5jährige Kiss Francais-Sohn Attraversiamo heute gleich siegreich an. Nach langen Wegen in der Spur ohne Führpferd, gab bis Ende der Schlusskurve Thrust Control mit Björn Goop im Sulky sehr sicher den Ton an, ehe ihm ein Fehler unterlief. Kurz darauf steckte der 14:10-Favorit mit seinem ständigen Fahrer Erik Adielsson den Kopf in Front und musste nur mehr in 1:12,3a/ 210m die Schlussattacke des noch schnell werdenden und zeitgleichen Maxus (Örjan Kih…

  • Am Samstag absolviert der vorjährige schwedische Derbysieger Attraversiamo im Bert Johanssons Memorial - 16:20 Uhr - in Umaker sein erstes Rennen nach seinem großen Triumph am 1. September 2019. Das Rennen führt über 2.140m, ist mit 409.500 Skr dotiert und wird mittels Autostart abgelassen, der von Erik Adielsson gesteuerte Fünfjährige Insasse von Trainer Svante Bath trägt dabei die Startnummer 1.

  • Video

    Giulietta - - Interessante Links

    Beitrag

    Dieses Derby machte wirklich Schlagzeilen und sorgte für viele Emotionen. Da war wirklich alles dabei was man sich in einem spannenden Pferderennen wünscht. In Summe auch für die Stewards Schwerstarbeit. Frühe und falsche Disqualifikation von Ovnita, Super Arnie trabte auch nicht einwandfrei und blieb stehen King Somolli versprang sich mit Fritz Fischer und dem endlich unter Dach und Fach scheinenden Sieg für den Stall Gasselseder vor Augen. Kentucky Kash wiederum machte ab dem Schlussbogen selt…

  • Traberderby 2020 verschoben!

    Giulietta - - WTV

    Beitrag

    Ja, manche werden von den heurigen Umständen profitieren, manche eben nicht. In den nächsten Monaten kommt es zu einer großen Herausforderung aller Aktiven. Termine hin oder her, wichtig für alle im Pferderennsport involvierten Personen ist einzig, ob und in welcher Form Rennveranstaltungen abgehalten werden können. Wünsche jedenfalls ein frohes Osterfest und möge uns allen ein Veranstaltungs-Comeback bald gelingen!