Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 24.6.+25.6. Eskilstuna + Solvalla: Ösis

    Sky - - Schweden

    Beitrag

    2. R.: Lady Cash A.S. 5S/Patrik Fernlund 10.15,4a/2140 4. R.: Huit 5W/Henrik Nilsson 5.15,5a/2640 - ca. 490 € Solvalla, 25.6.: Global Fairyland 3S/Conrad Lugauer 7.19,3x/2140 - ca. 580 €

  • Der dem Badener Stall Stone M und zwei dänischen Mitbesitzern gehörende King Legend (3bH Victor Gio - Orne - Muscles Yankee) holte ein weiteres Rennen mit René Kjaer in verbesserten 16,7/2020 als 2,41:1-Favorit. Rennpreis ca. 1140 €, damit GS umgerechnet 3084 Euro.

  • 22.6. Bravantice: Ösis

    Sky - - Ösis im Ausland

    Beitrag

    1. R.: Deconnection J'eso 3S/Jiri Svoboda 3.20,0a/1640 - 50:10 - ca. 123 € 2. R.: Quentin 4H/Am. Anna Szeifová 2.20,5a/1640 - 85 - ca. 188 € 4. R.: Massimo Venus 5H/Ilona Kubiková dis.Gal./2140 - 100 7. R.: Last Lloyd 8S/Am. Tomas Klvana 6.21,0a/1640 - 78

  • Ein publikumsaktiver Trabrenntag mit Mottos wie: "Journée des Champions (Sportler aller Arten), L'Amérique contre L'Elitloppet, 11. Prüfung im UET Elite Circuit" und Renndotationen in Summe 1,408.000 € bei 9 Bewerben, darunter 5 Gruppe I. - Traberherz, was willst du mehr? Man muss ja nicht gleich verraten, wie es "unserem" Charmy Charly As erging. Zuerst möchte ich die Attelées nach ihrer Bedeutung hervorheben. Am Wichtigsten war der Prix René Balliere (int. Gr. I, 4-11H/S, 200.000 €, 2100 m/A).…

  • Oscarello mit Pylonenslalom 2 ter im PMU!

    Sky - - WTV

    Beitrag

    Die Pylonen wurden in diesem Rennen mehrfach innen umfahren! Auch von anderen Teilnehmern.

  • Hauptbewerbe der Derby-Tage: Samstag, 3. August: Vorläufe Deutsches Stuten-Derby, Monté-Meile Sonntag, 4. August: Vorläufe Deutsches Traber-Derby, Charlie-Mills-Memorial Donnerstag, 15. August: 4 PMU-Rennen Freitag, 16. August: Bruno-Cassierer-Rennen, Derby-Amateur-Meisterschaft, Derby-Marathon Samstag, 17. August: Finale Deutsches Stuten-Derby (4j.), Super Trot Cup Sonntag, 18. August: Finale Deutsches Traber-Derby (4j.), Derby-Revanche (5j.), Derby-Rekordmeile

  • 22.6. Berlin-Mariendorf: Ösis

    Sky - - Deutschland

    Beitrag

    1. R.: Open Minded 7S/Carsten Miles 6.Zng./1900 - 780:10 - 40 € 5. R. (Am): Halma Venus 6S/Michael Hamann dis.Gal./1900 - 1144 Ich kenne die seltsamen Umstände dort nicht. Es wundert mich halt, dass bei neun Rennen und einer Quali nur die Zeit des jeweils Erstplatzierten angegeben wird, der Rest ist "Zng.". Der Rennkomentator erwähnt wohl Zwischenzeiten, sonst nix. Ist das dieselbe Rennbahn, auf der z.B. das Deutsche Traber-Derby ausgetragen wird?

  • 31.5. und folgende, Turin: D Day As 2.13,1

    Sky - - Italien

    Beitrag

    Am 19.6. startete D Day As mit Santo Mollo in einem 5500-€-Bewerb als zweite Chance (2,39), lief alles in 2. Spur zum Führenden und dann Sieger, wurde selbst aber noch abgefangen und in 13,4a/1600 Dritter. Bruttogewinn 600 Euro.

  • 19.6. Wien-Krieau: Derby-Renntag am 23.6.2024

    Sky - - WTV

    Beitrag

    Auf der Homepage des Wiener-Trabrenn-Vereines ist eine umfangreiche Vorschau auf den Derby-Renntag am Sonntag, dem 23. Juni 2024, veröffentlicht. Derby-Renntag 2024

  • Im namensgebenden Gruppe-III-Rennen zu 90.000 € war die Klasse nur im Zulagenfeld (2675 m) vertreten, der Rest eher Füller, doch kam eine erratbare Quinté zustande. Favorit Igrec du Celland (6bH Django Rff - Topaze Tillard - Capriccio) aus dem Training von Chistoph Jariel fand mit David Thomain im Finish innen ein Durchschlupf zum schon führenden Gendréen (Alexandre Abrivard, 14,1/2675), um diesen in 14,0/2675 sowie den Dritten, Hold Up du Digeon (Paul Philippe Ploquin, 14,8/2650) beim 3. GNT-Er…

  • Eure Einschätzung zum Derby 2024

    Sky - - WTV

    Beitrag

    Es kost't ja nix, im Prinzip gefallen mir die Drei am besten, also: Muscle Magic - Power Hill - Mona Lisa Venus

  • 18.6. Follonica: Anstart M Eck Enroe 14,4

    Sky - - Italien

    Beitrag

    Österreichs Derby- und Fliegerderbysieger 2023, M Eck Enroe (5bH Odessa Santana - Devona), gab unter Tainer Robert Gramüller mit Fahrer Davide Di Stefano in einem Bewerb der Cat. BC (10.010 €) sein Jahresdebüt. Mit Startnummer 11 kam er mit beträchtlichem Rückstand ins Rennen und absolvierte sein Pensum in ruhigem Stil als 10. in 14,4a/1600 zu Totokurs 48,20:1. Die Siegerin Dilva Jet (5bS Maharajah) landete mit Champion-Trainer Alessandro Gocciadoro in verbesserten 10,2 um 7 Längen vor den Verfo…

  • Auf der Homepage des Wiener Trabrenn-Vereines ist die Einzelvorstellung der Derby-Starter 2024 zu lesen unter krieau.at/aktuell/beitrag/... Derby-Starter 2024

  • 16.6. Follonica: 3j.Far West Bi 11,1

    Sky - - Italien

    Beitrag

    Kaum 4 Wochen hielt Francesco Grif mit 11,5 den Saisonrekord für italienische Dreijährige. Am Sonntag demonstrierte Far West Bi (3bH Muscle Hill - Savannah Bi 11,7/274.000 € - Ganymède) für Trainer-Team Ehlert mit Roberto Vecchione in 11,1a/1600 überlegen eine neue Marke. Erste 400 m in km-Zeit 07,2; letzte 400 m in 08,8.

  • Kali Slave Golden, Halmstad, 16. Juni

    Sky - - Schweden

    Beitrag

    @scgu hat noch ein Pferd in österreichischem (Mit-)Besitz gemeldet: Kali Slave Golden 3bS Maharajah - Schiavone O.K. (IT) - Daguet Rapide Z: Golden Futurity Racing, AB (W. Paal); Schweden; B: Wilhelm Paal und Michael Steinbrecher, Nö.; T: Wilhelm Paal Zwei gelaufene Leistungen von heuer, beides mit Wilhelm Paal; früher unter "Wim" bekannt: 6.22,5/2140 2.4.24, Jägersro 7.18,9a/2140 16.6.24, Halmstadt Gewinnsumme 10.500 Skr=ca. 937 €

  • 16.6. München-Daglfing: Ösis

    Sky - - Deutschland

    Beitrag

    2PW: Sama Pride Venus 6W/Matthias Schambeck 1.18,6a/2100 - qual. ....... Black Money 5W/Sophia Raschat 2.19,4a/2100 - qual. 4. R.: Eagle GG 4H/Gabor Garai 6.20,6a/2100 - 94:10 11. R.: Demon Jewel GG 5S/Gabor Garai 6.22,0a/2100 - 1466

  • 15.6. Mönchengladbach: Ösis

    Sky - - Deutschland

    Beitrag

    6. R.: West Gate Griff 4W/Gerd Manzke 5.19,4a/2100 - 1942:10 - 75 € 7. R.: Lufi 7W/Alexandra Kulka 7.Zng./2100 - 2252

  • Global Fairyland, Solvalla 11.Juni

    Sky - - Schweden

    Beitrag

    @scgu: Danke für das Aufmerksammachen, allein hätte ich diese nicht leicht gefunden. Also: Global Fairyland ist 3bS v. S.J.'s Caviar - Very Many Legs - Yankee Glide Z: Global Farm AB, Schweden; B: Thomas Schiessl, Österreich; T: Conrad Lugauer Vorangegangene Rennen: Q19,3/2140 am 8.5.24 in Solvalla 4.17,6/2140 am 21.5.24 in Bollnäs Gesamtgewinnsumme: 8000 Skr=ca. 714 €

  • 16.6.: Sky in eigener Sache

    Sky - - Allgemein

    Beitrag

    Wo ist der Fehler? Bis 15. Juni 2024: Sky: Männlich, 79, aus Wien/Baden, Mitglied seit 12. März 2010 Beiträge: 4036, Erhaltene Likes: 8597, Punkte: 39.964

  • 15.6. Boden: Francesco Zet

    Sky - - Schweden

    Beitrag

    Auf der nördlichsten Trabrenbahn Schwedens, Boden - 82 km südlich des arktischen Polarkreises -, wurde Norrbottens Stora Pris (int. Gr. I, 1,812.500 Skr=ca. 162.000 €) ausgetragen. Der Star des Rennens war Francesco Zet (6bH Father Patrick - Shaqline 11,0/107.000 € - Credit Winner), u.a. bei 13 Starts 22/23 ungeschlagen, Derbysieger 2022, heuer Elitelauf-4. Der Schützling von Trainer Daniel Redén trabte mit Örjan Kihlström - wie im Lehnstuhl - in 10,7a/2140 spezifischen Bahnrekord, um Castor the…