2 ter Traberstammtisch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2 ter Traberstammtisch

      Starker Andrang gestern beim 2ten Traberstammtisch! ca. 35 Personen waren anwesend, und es wurde heftig diskutiert, Es gab viele Vorschläge, die nächste Woche dem WTV übergeben werden. Leider gab es von den Verantwortlichen des WTV kurzfristige Absagen.


      Schönen Sonntag liebe Traberfreunde [IMG:https://www.traberfreunde.at/images/smilies/emojione/263a.png]


      anbei das Protokoll zum 2ten Stammtisch 18.02.2018


      2ter Traberstammtisch 18.02.2018
      Sehr gut besucht ca. 35 Leute anwesend


      1) Derbywochenende
      *) Frage gibt es für die zwei Tage genug Starter ?
      *) Höhere Dotation wäre von Vorteil
      *) Foodtrucks
      *) Creau mit einbeziehen
      *) Bauernmarkt od. Kirtag Stände
      *) Einladung Ausländische Fahrer
      *) Hufschmied Wettbewerb
      *) Pferde Show (Vorschlag von Frau Simon)
      *) Verkauf Derby Ticket (Angebot zusammenstellen – über Ö Ticket)
      *) Hufeisen Hersteller z.B. einladen
      *) Pony (Mini´s) Rennen
      *) Pony´s bei der Parade die Profi – Pferde anführen
      *) Pony Rennen mit Profi Fahrer
      *) Freunde : ehemalige Profis fahren lassen (Genehmigung Dr. Truzla)
      *) Wetter Trophy (das auch ausländische Spieler zum Derby kommen – ist mit Trotto in Abklärung ob man das auch machen darf u kann)
      *) mit den anderen Vereinen sich in Verbindung setzen um Erleichterung für Organisation zu schaffen (mit Baden Ideen Austausch u wie man es umsetzen könnte – Wissensaustausch)
      *) Horse Ball ? (laut Infos kann man das auch kostenlos buchen)
      *) Herr Wittek Kontakte zu DJ
      2) Gastronomie
      *) Frage: gibt es mit dem derzeitigen Gastronom einen Vertrag?
      Wenn ja, wie lange ist dieser gültig ?
      *) hat der WTV selbst eine Konzession für die Gastro ?
      *) Gastro wichtig auch unter der Woche (Pferde müssen auch im Winter trainiert werden u es gibt überhaupt keine Möglichkeit sich mit einer Suppe od. Kaffee aufzuwärmen – auch die Büro´s in der Umgebung haben das vorherige Angebot zu Mittag sehr gern angenommen )
      *) Gastro Angebot „ Motto KLEIN aber FEIN“ = es muss nicht viel Angebot sein aber das was angeboten wird „ MUSS“ frisch u geschmacklich gut sein (keine gefrorenen Schnitzel in einer Semmel od. Würstel kalt)
      *) am Renntag muss der Gastronom rechtzeitig offen u mit den Vorbereitungen fertig sein (Sobald das Publikum Zutritt auf das Gelände hat (meist 2 Stunden vor Renntag´s Beginn)
      *) den Servicekräften die Wege verkürzen (im zweiten Stock gibt es eine Kochnische ? dort kann man eine kleine Kaffee Maschine aufstellen u auch Würstel od. Suppe kochen ) wenn Kunden einen besonderen Wunsch haben, kann auch dieser sich im Erdgeschoss bedienen
      *) Versuchen das Publikum auf einen Punkt zu konzentrieren
      *) die Servicekräfte müssen auch über das Angebot der Gastro Bescheid wissen
      *) Wenn man Tipp´s od. Hilfe benötigt zum Angebot kann man auch Herrn Platz zu Rate ziehen (auch Herrn Gruber)
      *) Getränkeautomat od. Kaffeeautomat Aufstellen ? (Personal Ersparnis ?)
      *) Auch einige vom Stammtisch haben sich angeboten zu unterstützen (Mehlspeisen, Aufstriche usw.)
      3) Vermarktung des österreichischen Trabrennsportes
      *) Frage: Wie sieht uns die Öffentlichkeit ?
      *) Umfrage erstellen (Online u in Papierform Beilage bei Werbung od. Zeitung)
      *) Plakate u Flyer verteilen
      -Plakate hier hat sich Herr Wurzian angeboten in Wien sie aufzuhängen, wo man auch darf
      - Flyer: Fr. Schuster, Hr. Polak, Hr. Bayer, Hr. Wittek, Fr. Leicher, Hr. Hawelka
      *) auf den Homepages (alle) die Termine aktualisieren od. Verlinkung zum Plakat
      *) Verlinkung od. eigener Button was ist der Trabersport ?
      Regeln ? Wettschule? kurz beschrieben
      *) Homepage müssen immer am aktuellen Stand sein (Erster Eindruck)
      *) Autokleber machen lassen ?
      4) Wetten Allgemein
      *) Platz Zwilling wird eingeführt (muss noch fertig programmiert werden)
      *) Jackpot mitnehmen z.B. Derby
      *) Quick Tipp bereits in Einsatz seit drei Renntagen, leider noch keine offizielle Bekanntgabe
      5) Jugend (Mini´s)
      *) Reglement wird überarbeitet (Möglichkeit Mini im Doppelsitzer u Lizenzfahrer)
      *) derzeit 4 fixe Minis, Möglichkeit auf bis zu 10 zu erhöhen
      *) Ein Pony zur Verfügung stellen
      *) Pezzy mit den Stallführungen noch mehr fördern u unterstützen
      *) Sponsoring für Mini Traberrennen (200 Euro normale Renntage)
      Sponsoring Herr Krenek (Wels od. Baden zugesagt)
      Sponsoring Publikumsrat (Hr Wittek –Fr. Leicher) egal wo zugesagt
      Auch Sachpreise sind erwünscht ( Infos bei Herrn Hawelka)
      *) Ebreichsdorf etwas schwierig (da lange Wege u Rasen muss gepflegt sein)
      6) Diverses
      *) Themen Renntage (z.B. Discorenntag mit Wettgutscheinen Verteilung)
      *) Außenboxen kreativer u attraktiver gestalten (Sponsoring u Unterstützung Pezzy u Fr. Leicher) wenn Erlaubnis vorhanden
      *) Züchterprämie für zwei Jährige
      *) Reglement muss überarbeitet werden = Zentrale
      *) Zukunft = Besitzer Trainer
      Wenn Traberstammtisch Ideen u Unterstützung anbietet bzw. Fragen stellt, hätten wir auch sehr gerne eine Rückmeldung der Vereine bzw. Antworten. (Ob weiter gewünscht od. kommt erst in 5 Jahren zur Geltung od. kein Bedarf)
    • Und das schreit Herr Kloibhofer(livesport.at), Respekt! Der nächste Bahnverweis droht!


      Also ich muss Gerhard Lukas da im Prinzip schon zustimmen. Was kann es schaden Informationen für Züchter und Besitzer öffentlich zu stellen? Aber vielleicht gibt es ja einen Grund warum man Nennungstermine für Zuchtrennen nicht öffentlich zugänglich machen will/kann? Dann würde man das aber auch gerne wissen.

      Grundsätzlich kann ich meine Mantra nur immer wieder wiederholen: PROAKTIV Information zugänglich zu machen, für Besitzer, Züchter und auch Besucher/Wetter - das setzt ein Zeichen das sich etwas TUT, und dass man an diesem Personenkreis höchstes Interesse hat! Was ich in der Woche aus Berlin (Mariendorf) (ungefragt) an Mails bekomme ist fast schon lästig... ABER es vermittelt den Eindruck, dass sich dort dauernd etwas tut - das dauernd jemand daran arbeitet neue Ideen auszuhecken, oder zumindest für einen so richtig gut geschmierten Betrieb zu sorgen!

      Züchter und Besitzer müssten in dieser Hinsicht sowieso in höchstem Grade umschmeichelt werden, denn die überlegen ja gerade ob es noch Sinn macht, bzw ob man überhaupt noch erwünscht ist. Da würde man sich so etwas wie eine "Charmeoffensive" wünschen. Auf diesem Gebiet kann eigentlich nie genug getan werden..

      Im übrigen, keiner sagt dass das für die Rennvereine leicht ist - das ist ohne Zweifel Aufwand! Aber vielleicht ein Aufwand der sich durch engere Zusammenarbeit der Rennvereine leichter ertragen lässt, als wenn jeder für sich arbeitet.
    • Ecoturbina schrieb:

      Starker Andrang gestern beim 2ten Traberstammtisch! ca. 35 Personen waren anwesend, und es wurde heftig diskutiert, Es gab viele Vorschläge, die nächste Woche dem WTV übergeben werden. Leider gab es von den Verantwortlichen des WTV kurzfristige Absagen.


      Schönen Sonntag liebe Traberfreunde [IMG:https://www.traberfreunde.at/images/smilies/emojione/263a.png]


      anbei das Protokoll zum 2ten Stammtisch 18.02.2018


      2ter Traberstammtisch 18.02.2018
      Sehr gut besucht ca. 35 Leute anwesend


      1) Derbywochenende
      *) Frage gibt es für die zwei Tage genug Starter ?
      *) Höhere Dotation wäre von Vorteil
      *) Foodtrucks
      *) Creau mit einbeziehen
      *) Bauernmarkt od. Kirtag Stände
      *) Einladung Ausländische Fahrer
      *) Hufschmied Wettbewerb
      *) Pferde Show (Vorschlag von Frau Simon)
      *) Verkauf Derby Ticket (Angebot zusammenstellen – über Ö Ticket)
      *) Hufeisen Hersteller z.B. einladen
      *) Pony (Mini´s) Rennen
      *) Pony´s bei der Parade die Profi – Pferde anführen
      *) Pony Rennen mit Profi Fahrer
      *) Freunde : ehemalige Profis fahren lassen (Genehmigung Dr. Truzla)
      *) Wetter Trophy (das auch ausländische Spieler zum Derby kommen – ist mit Trotto in Abklärung ob man das auch machen darf u kann)
      *) mit den anderen Vereinen sich in Verbindung setzen um Erleichterung für Organisation zu schaffen (mit Baden Ideen Austausch u wie man es umsetzen könnte – Wissensaustausch)
      *) Horse Ball ? (laut Infos kann man das auch kostenlos buchen)
      *) Herr Wittek Kontakte zu DJ
      2) Gastronomie
      *) Frage: gibt es mit dem derzeitigen Gastronom einen Vertrag?
      Wenn ja, wie lange ist dieser gültig ?
      *) hat der WTV selbst eine Konzession für die Gastro ?
      *) Gastro wichtig auch unter der Woche (Pferde müssen auch im Winter trainiert werden u es gibt überhaupt keine Möglichkeit sich mit einer Suppe od. Kaffee aufzuwärmen – auch die Büro´s in der Umgebung haben das vorherige Angebot zu Mittag sehr gern angenommen )
      *) Gastro Angebot „ Motto KLEIN aber FEIN“ = es muss nicht viel Angebot sein aber das was angeboten wird „ MUSS“ frisch u geschmacklich gut sein (keine gefrorenen Schnitzel in einer Semmel od. Würstel kalt)
      *) am Renntag muss der Gastronom rechtzeitig offen u mit den Vorbereitungen fertig sein (Sobald das Publikum Zutritt auf das Gelände hat (meist 2 Stunden vor Renntag´s Beginn)
      *) den Servicekräften die Wege verkürzen (im zweiten Stock gibt es eine Kochnische ? dort kann man eine kleine Kaffee Maschine aufstellen u auch Würstel od. Suppe kochen ) wenn Kunden einen besonderen Wunsch haben, kann auch dieser sich im Erdgeschoss bedienen
      *) Versuchen das Publikum auf einen Punkt zu konzentrieren
      *) die Servicekräfte müssen auch über das Angebot der Gastro Bescheid wissen
      *) Wenn man Tipp´s od. Hilfe benötigt zum Angebot kann man auch Herrn Platz zu Rate ziehen (auch Herrn Gruber)
      *) Getränkeautomat od. Kaffeeautomat Aufstellen ? (Personal Ersparnis ?)
      *) Auch einige vom Stammtisch haben sich angeboten zu unterstützen (Mehlspeisen, Aufstriche usw.)
      3) Vermarktung des österreichischen Trabrennsportes
      *) Frage: Wie sieht uns die Öffentlichkeit ?
      *) Umfrage erstellen (Online u in Papierform Beilage bei Werbung od. Zeitung)
      *) Plakate u Flyer verteilen
      -Plakate hier hat sich Herr Wurzian angeboten in Wien sie aufzuhängen, wo man auch darf
      - Flyer: Fr. Schuster, Hr. Polak, Hr. Bayer, Hr. Wittek, Fr. Leicher, Hr. Hawelka
      *) auf den Homepages (alle) die Termine aktualisieren od. Verlinkung zum Plakat
      *) Verlinkung od. eigener Button was ist der Trabersport ?
      Regeln ? Wettschule? kurz beschrieben
      *) Homepage müssen immer am aktuellen Stand sein (Erster Eindruck)
      *) Autokleber machen lassen ?
      4) Wetten Allgemein
      *) Platz Zwilling wird eingeführt (muss noch fertig programmiert werden)
      *) Jackpot mitnehmen z.B. Derby
      *) Quick Tipp bereits in Einsatz seit drei Renntagen, leider noch keine offizielle Bekanntgabe
      5) Jugend (Mini´s)
      *) Reglement wird überarbeitet (Möglichkeit Mini im Doppelsitzer u Lizenzfahrer)
      *) derzeit 4 fixe Minis, Möglichkeit auf bis zu 10 zu erhöhen
      *) Ein Pony zur Verfügung stellen
      *) Pezzy mit den Stallführungen noch mehr fördern u unterstützen
      *) Sponsoring für Mini Traberrennen (200 Euro normale Renntage)
      Sponsoring Herr Krenek (Wels od. Baden zugesagt)
      Sponsoring Publikumsrat (Hr Wittek –Fr. Leicher) egal wo zugesagt
      Auch Sachpreise sind erwünscht ( Infos bei Herrn Hawelka)
      *) Ebreichsdorf etwas schwierig (da lange Wege u Rasen muss gepflegt sein)
      6) Diverses
      *) Themen Renntage (z.B. Discorenntag mit Wettgutscheinen Verteilung)
      *) Außenboxen kreativer u attraktiver gestalten (Sponsoring u Unterstützung Pezzy u Fr. Leicher) wenn Erlaubnis vorhanden
      *) Züchterprämie für zwei Jährige
      *) Reglement muss überarbeitet werden = Zentrale
      *) Zukunft = Besitzer Trainer
      Wenn Traberstammtisch Ideen u Unterstützung anbietet bzw. Fragen stellt, hätten wir auch sehr gerne eine Rückmeldung der Vereine bzw. Antworten. (Ob weiter gewünscht od. kommt erst in 5 Jahren zur Geltung od. kein Bedarf)
      Alles erledigt! DANKE