Antwort von (Panic Launcher)mir,weil es ja keine von Donald gibt!

    • Antwort von (Panic Launcher)mir,weil es ja keine von Donald gibt!



      @ Sonja Kohlhuber, weil von Herrn Trulza gibt's sowieso keine Antwort!

      Es ist üblich (praktisch immer) beim WTV, dass das Ersturteil bei Doping(1.Instanz) nicht zeitnah veröffentlicht wird.
      (Pfeiffer beim Außenboxenbeschriften oder beim Bogenschießen, Spass, halt auf Urlaub!)

      Wenn ein Urteil gefällt wird, kann natürlich mit dem Zusatz "nicht rechtskräftig" sofort veröffentlicht werden, wenn gewollt!

      Weil von der 2 ten Instanz(hier ist oft Herr Scherber und Herr Tschürtz aber auch Herr Truzla sofern er nicht selbst betroffen ist involviert) ohne jede Begründung praktisch immer die Strafe gekürzt wird, hat Herr G.Mayr gegen die Dauer des Fahrverbotes Einspruch erhoben (4 A und 5 B Bahnrenntage (meines Erachtens eh zu wenig!) Weil mehr gab es noch nie von der zweiten Instanz!

      Dies weiß praktisch jeder Insider und sicher auch G.Mayr und wenn beide Instanzen veröffentlicht werden würden, so wie es eigentlich gehören würde, könnten Sie es nachlesen!
      Ich glaub ja sogar in der Zeiten Instanz gibt's keinen Schriftführer! (Freunderlwirtschaft)!


      Nun zu den Fakten:

      Im Ersturteil ist Ende Mai angeführt! Mehrfach bestätigt!

      Da das Fahrverbot bei Doping keine aufschiebende Wirkung hat, kann Mayr nicht fahren wird noch über eine Reduktion nachgedacht! Einzige Frage wie kann Wels wissen,
      das in Wien das Urteil gefällt wurde, ohne Veröffentlichung, also legt sich der Donald sein eigens EI! Insider Wissen?

      Daher fährt er derzeit nicht (im Sulky), aber darf hoffen, dass noch vor dem 31.5 die Strafe (wie praktisch immer) ohne Begründung von der Zweiten reduziert wird!


      Und da ist der ganz normale WTV Wahnsinn! Dopingverhandlung gehören öffentlich wie die Generalversammlung des BTV angekündigt und abgehalten!

      Der ganze Blödsinn mit der Zustellung gehört den Donald selbst, könnte ja die Vereinstatuten ändern und selbst Briefträger spielen!



      Zur Frage woher ich das alles weiß? Donald hat es mir genau wie Ihnen nicht gesagt, bzw angerufen hat er mich auch nicht!

      LG

      Panic Launcher (Werner Krenek)


      PS aus Podest hat G.Mayr nicht in Wels zugeschaut! Jetzt lässt er wenigsten seine Tochter fahren! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von Ecoturbina ()

    • Abgesehen davon wird Gerhard Mayr Strafreduktion Hin oder Her, daran interessiert sein das die Sperre " abgesessen ist bevor die Jahrgangsrennen ( Derby) starten.

      Kann logischerweise nur selbst daran interessiert sein, Strafe nehmen, schnell "absitzen", Mund abwischen weiter geht's.....Jahrgangsrennen und Baden steht vor der Tür.

      Und ganz ehrlich- nicht böse gemeint-, ich kann verstehen warum der Gerhard in Wels nicht zugesehen hat, Conny ist so gar nicht in Form, da springen die Pferde wie Antilopen in der Gegend herum......
    • Naja Gregor und das Team bekommen die Unruhe von Zeta Jones jetzt scheinbar besser in den Griff, sie ist ja ziemlich Groß, aber im Kopf halt noch nicht routiniert genug, das möchte man ja jetzt auf der Bahn die sie ja bestens kennt besser ins Lot bekommen, in Ebreichsdorf war es ja eine Katastrophe, gut die Starts sind ja jetzt nicht so wichtig, gelten eben nur um das passende Setting zu finden, und für die Stute um Erfahrung zu sammeln.
      Gelaufen ist sie durch die Todesspur eh ganz gut, Christoph machte auf der Gegengeraden " Gas" auf, aber im Einlauf war man dann doch Müde;-)

      Und die Großartige Kämpferin ist sie ( noch) nicht- darum die vielen zweiten Plätze;-)

      Aber das wichtigste- sie sieht vom Körperlichen Trainingslevel hervorragend aus- da muss man sich wirklich beim Team Krenmayr bedanken-, da ist viel Geduld und auch Arbeit dahinter( Gregor überlegt sich da viel Punkte Ernährungsplan usw), und auf den Beinen ist sie Top Fit.

      Wie meinte Gregor einen Tag danach...." Startphase müssen wir noch üben"....

      Wir sind zufrieden, haben Spaß, gute Stute, und ein rundum super Trainingsteam!.....so soll es sein!

      Wenn sie gesund bleibt kommen die Siege von ganz allein....
    • Ja... Das TEAM GK um Gregor + Fischi
      machen einen guten Job..
      Die Traingsvorausetzungen sind in
      Österreich ziemlich einzigartig
      ( Alleinstellung).
      Der V- Bruder , war auch schon 1x
      in Wels und ist sehr brav, und sieht
      blendend aus... :)
      Wir sind sehr zufrieden, was da passiert bzw abgeht....wir freuen uns
      jedesmal wenn wir vor Ort sind.

      BG Sirvano