„Glücksrenntag“ fixiert: Sonntag, 8. September

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • „Glücksrenntag“ fixiert: Sonntag, 8. September

      Es geht wieder um den KIA „Rio“ und einen Traber-Jährling!


      Ab sofort wollen wir die fixierten Highlights zu den unten angeführten Terminen von „Traben hautnah“ stets aktualisieren. Diesmal können wir mitteilen, dass es auch in der Saison 2019 einen „Glücksrenntag“ geben wird, und zwar am

      Sonntag, dem 8. September,
      der als Lunch-PMU-Veranstaltung voraussichtlich um 11:25 beginnen wird. Die Hauptpreise der insgesamt sicherlich wieder als „mega“ zu bezeichnenden Tombola (1 Los wieder à Euro 5, --) stehen ebenfalls bereits fest:


      1.Preis: KIA „Rio“ aus dem Autohaus Aigner & Hauke, Berndorf
      2.Preis: Traber-Jährling von Züchter-Champion KR Johann Hochstaffl


      Somit wird es diese beiden Top-Attraktionen bereits zum vierten Mal (seit 2016) in Folge zu gewinnen geben. Man ist fast „gewohnter Weise“ geneigt zu sagen, und gerade dieser Umstand darf als sensationell bezeichnet werden.

      Der BTV bedankt sich jedenfalls bei seinen beiden Sponsoren gleich an dieser Stelle sehr herzlich!
    • @SandroGallo: Wenn's alle wissen, dass zB nach dem 6. Rennen um soundsoviel Uhr die Ziehung der beiden Hauptpreise ist, kann ich ja meine Lose jemand mitgeben, der zu dieser Zeit am Rennplatz ist. Weder muss man jeden Eventualfall noch jede Ausnahme mit einkalkulieren. Soviel Selbständigkeit traue ich einem Besucher der hautnahen Trabrennen in Baden zu!
    • Der Badener Trabrenn-Verein gibt Meinungen wie von @SandroGallo den Vorzug, weil sich ua viel mehr Personen am Lose-Kauf - ab Saisonstart - beteiligen und damit der Hauptpreis gesichert wird. Also Ziehung am Glücksrenntag, 8.9.19, Einlösen auch noch beim Renntag Ende September sowie in der zweimonatigen Frist danach (Regelung wie bisher).
      Meinen im jugendlichem Überschwang geäußerten Vorschlag ziehe ich zurück.
      Amen, Sky

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sky ()

    • Neu

      BTV offiziell schrieb:

      1.Preis: KIA „Rio“ aus dem Autohaus Aigner & Hauke, Berndorf
      2.Preis: Traber-Jährling von Züchter-Champion KR Johann Hochstaffl

      Sirvano schrieb:

      Wieder sehr löbliche Aktion des
      Badener TV

      Bin gespannt WER jetzt den CORADO- Venus (letzter Venus - Traber der
      zu gewinnen war) sein EIGEN nennen
      darf.
      Der „glückliche“ Gewinner war ja sehr
      zögerlich , bis zuletzt. :-)))
      Im Grunde genommen ist der 2. Preis eine Belastung, ein Preis wäre es, wenn zumindest bis zum Rennbetrieb die Spesen übernommen würden.
    • Neu

      gerli schrieb:

      BTV offiziell schrieb:

      1.Preis: KIA „Rio“ aus dem Autohaus Aigner & Hauke, Berndorf
      2.Preis: Traber-Jährling von Züchter-Champion KR Johann Hochstaffl

      Sirvano schrieb:

      Wieder sehr löbliche Aktion des
      Badener TV

      Bin gespannt WER jetzt den CORADO- Venus (letzter Venus - Traber der
      zu gewinnen war) sein EIGEN nennen
      darf.
      Der „glückliche“ Gewinner war ja sehr
      zögerlich , bis zuletzt. :-)))
      Im Grunde genommen ist der 2. Preis eine Belastung, ein Preis wäre es, wenn zumindest bis zum Rennbetrieb die Spesen übernommen würden.
      Naja nicht nur das, wenn das Pferd dann einmal im Rennbetrieb ist und man es zu einem Trainer stellen möchte kostet das auch zwischen 700 - 1000 ca im Monat....
      Wenn da jemand gewinnt der "nur" ab und wann auf der Rennbahn ist, und dann einmal nachfragt was denn da so Kosten auf einem zukommen, und sich dann die Rennpreise ansieht, also mich wundert es nicht wenn sich dann einer das Pferd nicht abholt.....
    • Neu

      Stimmt, monte@
      Ich denke, ab und an hat dann DOCH
      ein(e) „ Richtige (r) mit Bezug zur
      Traberei diesen Preis ( traber)
      übernommen/bzw. gewonnen..,

      Hatte Walter M.. nicht mal
      auch das Glück.. mit einer Venus Stute....? Ich glaube mich zu
      erinnern.

      Ja.. hier muss das Glücksvogerl
      richtig „ hinfliegen „.. :) , dass
      es auch Sinn macht.
      ODER ein „ Neueinsteiger“ wäre
      natürlich die beste Option...
      Hatte man ja schon.. :)

      Ja,das Glück is a Vogerl...,

      Sehr nobel auf jeden Fall vom
      KR Hans Hochstaffl so einen Preis
      auszuloben.. Hut, ab..,Chapeau!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sirvano ()

    • Neu

      @Sirvano

      Guter Beitrag, darum finde ich auch so Besitzer/Freunde Gemeinschaften super, hab unlängst den Unsinn gelesen, aber gar nicht darauf geantwortet, jeder der mich kennt weiß das ich es auch meinen "Oldboys" seit über 20 Jahre auf einem sehr schönen Gestüt gut gehen lasse, da kommt zumindest einmal pro Jahr die Frau Dr Zach, Impfungen, Zähne werden regelmäßig gemacht, "Pickerl" wird neu gemacht...hahaha...naja und ab und an brauchens halt so Altersbedingte Zwischenbehandlungen....wie wir halt auch schon;-)

      Seien wir uns mal ehrlich, das ist schon viel Geld jedes Monat, und das Preis/Leistungsverhältnis steht halt in keinem Stellenwert mehr dazu, in einer Besitzergemeinschaft ist einem das ziemlich egal, steht Zeta Jones dann steht sie, läuft sie, super, dann treffen wir uns alle auf der Rennbahn und haben Spaß und Unterhaltung, ungezwungen und ohne "Druck", und ganz ehrlich wäre ich nicht bei dieser Gemeinschaft dabei, ich hätte dem Sport schon längst den Rücken gekehrt.

      Gut ist er gegangen der Zanetti, so ein wenig wie seine Schwester, kleines Quäntchen fehlt noch, aber wird schon werden, sehr hübscher Kerl....

      Naja und du wirst es ja wissen, die Schwester hat zwar nicht mehr so ein klaffendes "Loch", aber eben noch ein dickes Bein, und eine entzündete Wunde, aber wird schon werden, weil wie gesagt, Zeit, Druck, oder sie muss starten, gibt's in einer Freundes Gemeinschaft nicht....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Montecito ()

    • Neu

      Ja.. Monte@

      Ich denke, dass alles im Leben zurück
      kommt...dass macht vielleicht auch
      die Erfahrung die man schon machte...
      Man hat schon viel „ erfahren bzw.
      erlebt““..,, auch bei unsererm

      Sport/ Hobby/ Leidenschaft...

      Ja... ich war heute wieder da...( GK)

      und es passt alles beim Z.

      Ich denke, er ist noch etwas am
      „Studieren“..,,
      Auch der Zaum wird demnächst
      anders sein..,, ;)

      Ja, ich sehe Zeta öfters... schade
      um diesen Zwischenfall... war ganz
      toll drauf... Kopf, hoch wird wieder!

      Gottseidank hat sie die „richtigen
      Besitzer“!

      Alles Gute...! wir sehen uns mal.

      BG Sirvano.

      PS. Übrigens der Besitzer von
      Zarina Venus war Thomas Frühmann
      der guter Freund v. Alwin S. ...ist.