Urlo dei Venti in Neapel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Urlo dei Venti in Neapel

      Neu

      Im Hinblick auf die "Lotteria" gab Vorjahrssieger Urlo dei Venti in Neapel im Memorial Mario Riccio (ca. 10.000 €, 1600 mA) seinen Re-Start, musste sich aber mit Antonio Di Nardo der bereits zehnjährigen Pantera del Pino (v. Turbo Sund - Desiré del Pino, v. Sugarcane Hanover) geschlagen geben, die ihn mit René Legati in 11,9 mit halber Länge bezwang. Vernissage Grif und Very Joy (beide 12,1) blieben noch vor den höher eingeschätzten Ursa Caf und Timone EK (beide 12,3).