Vichy Grif am 15.5. in Jägersro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vichy Grif am 15.5. in Jägersro

      Neu

      Aus dem Gemeinschaftsstall Sofia Aronsson kam Vichy Grif am 15.5. in Jägersro in einem Stuten-Rennen für Lehrlingsfahrer zum Einsatz und belegte mit Peter Zadel in 12,6a/1640 den mit 6400 SKr = 624 € honorierten vierten Rang. Lugauer-Sohn Marc Elias steuerte die favorisierte Alegra B. (5j. d. br. St. v. Andover Hall - Galea, v. Jillis Joker) in verbesserten 12,2 zum sicheren Sieg vor den Außenseitern Chiquitita Diablo, Aqua de Vie und Pearl Face. Toto: 1,71; 1,28 - 3,56 - 4,78; Zw.: 14,25:1. Die Siegerin ist aus Zucht und Besitz der bayerischen Familie Berchtold-Weber, den Besitzern von Campo Bahia.
      Im Rahmenprogramm gab es einen weiteren bemerkenswerten Erfolg eines deutsch gezogenen Trabers, Jairo (8W)/Joakim Lögren in 11,0a/1640. Der Love-You-Sohn ist im vorjährigen Sweden-Cup dritt- und fünftplatziert gewesen.