Elitelauf 2019 nimmt Form an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Elitelauf 2019 nimmt Form an

      Neu

      Für den am 26. Mai in Stockholm-Solvalla anstehenden Elitelauf sind noch nicht alle Kandidaten fix, aber derzeit 11 von 16:
      Aubrion du Gers, Bahia Quesnot, Dijon, Double Exposure, Heavy Sound, Looking Superb, Mathemark, Next Direction, Propulsion, Readly Express und Uza Josselyn.
      Vorjahrssieger Ringostarr Treb hat noch eine Vorbereitung am 18. Mai in Gävle, wo er im Prins Daniels lopp (1 Mio. SKr, 1609 mA) u.a. auf Sorbet, Pastore Bob, Workout Wonder, Mindyourvalue W.F. und die kritisch beobachtete Trendy O.K. (Alessandro Gocciadoro) trifft.
    • Neu

      Ein kleiner Tip für alle die zum Elitloppet nächste Woche anreisen.
      Ich hab diese Woche Solvalla besucht und musste erleben dass man sich als nicht schwedischer Bürger zum Abgabe einer Wette registrieren muss. Dies geht nur mit Reisepass oder Personalausweis, im Gegenzug erhält man ein Ticket mit QR-Code das man bei jeder (!) Wettabgabe und Gewinnabholung vorweisen bzw. gescannt wird.
      Lange Wartezeiten blühen am Wochenende. Bei den ATG Stellen in Schweden detto!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von scgu ()

    • Neu

      Zwei weitere Starter: Milliondollarrhyme und Sorbet, der sich in Gävle durch den Sieg qualifiziert hat: Den Prins Daniels lopp (Golddivision, 1 Mio. SKr, 1609 mA) gewann der Vorjahrszweite des Sweden-Cups, Sorbet (8j. R.-H. v. Super Photo Kosmos - Altar Bound, v. Supergill; 23:10) mit Örjan Kihlström Start-Ziel ungefährdet in 10,2 sicher vor dem bald außen neben Co-Favorit Ringostarr Treb auftauchenden Mindyourvalue W.F. (Robert Bergh, 10,3, 244:10), während dem nun "eingemauerten" vorjährigen Elitelaufsieger (mit Wilhelm Paal, 10,4, 26:10) nur das dritte Geld knapp vor dem zeitgleichen Workout Wonder (Tommi Kylläinen) blieb. Nächsteinkommend waren Baron Gift, Lucifer Lane, Pastore Bob und Zack's Zoomer, die alle 10,5 zeigten. Ringostarr Treb ging auf den letzten 100 Meter hinten Dreischlag und hat (mich) mit diesem Auftreten enttäuscht.
    • Neu

      Sky schrieb:

      Zwei weitere Starter: Milliondollarrhyme und Sorbet, der sich in Gävle durch den Sieg qualifiziert hat: Den Prins Daniels lopp (Golddivision, 1 Mio. SKr, 1609 mA) gewann der Vorjahrszweite des Sweden-Cups, Sorbet (8j. R.-H. v. Super Photo Kosmos - Altar Bound, v. Supergill; 23:10) mit Örjan Kihlström Start-Ziel ungefährdet in 10,2 sicher vor dem bald außen neben Co-Favorit Ringostarr Treb auftauchenden Mindyourvalue W.F. (Robert Bergh, 10,3, 244:10), während dem nun "eingemauerten" vorjährigen Elitelaufsieger (mit Wilhelm Paal, 10,4, 26:10) nur das dritte Geld knapp vor dem zeitgleichen Workout Wonder (Tommi Kylläinen) blieb. Nächsteinkommend waren Baron Gift, Lucifer Lane, Pastore Bob und Zack's Zoomer, die alle 10,5 zeigten. Ringostarr Treb ging auf den letzten 100 Meter hinten Dreischlag und hat (mich) mit diesem Auftreten enttäuscht.
      Nadal Broline 1:09,1 - auch nicht schlecht!

      atg.se/spel/2019-05-14/vinnare…bCne67f6v2IaXfp8j42VCZlug