BTV-Renntag am 18. Juli 2019 - "Die Nacht des Pferdes" - Wichtige Verlautbarung!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BTV-Renntag am 18. Juli 2019 - "Die Nacht des Pferdes" - Wichtige Verlautbarung!

      Da die Sattel-Derby-Revanche aufgrund eindeutig zu geringer Vorausnennungen entfallen musste, hat der BTV ein neues, zusätzliches Rennen ausgeschrieben:

      Profi-Rennen, 2.100 Meter, Autostart, Dotation 1.500,- Euro:
      Für 6- 14jährige österreichische Pferde mit einer DGS -140, die 2019 bei mindestens 3 Starts keine 1.000 Euro gewonnen haben.

      Joakim Lövgren ist Stargast der „Nacht des Pferdes“

      Mit vielen großen Siegen im Gepäck kehrt am kommenden Donnerstag Joakim Lövgren (53) dorthin zurück, wo er das erste Mal überhaupt einen Traber schnell gefahren hatte – nach Baden. Denn er war seinerzeit mehrmals mit seinem Vater, Leif Lövgren, hier und speziell oft bei Leopold Kernbichler im Stall. In Schweden ist Joakim Lövgren seit vielen Jahren eine Größe, sein aller wichtigster Treffer gelang ihm sicherlich mit Brioni, als er 2011 den Elitloppet von Startplatz 8 aus gewann. Aktuell ist er mit Racing Mange international stark vertreten, zu ihm übersiedelte außerdem vor einigen Monaten Nanny McPhee. Joakim Lövgren steht jedenfalls als bekannt umsichtiger Catchdriver zur Verfügung!
      Bilder
      • lovgren_joakim_sulky_2.jpg

        78,38 kB, 720×524, 44 mal angesehen