Robert Bergh in Überform

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Robert Bergh in Überform

      Da das internationale Trabergeschehen aufgrund der Covid-19-Krise beinahe zur Gänze Schweden zu Teil geworden ist, stehen diese Pferde und Fahrer noch mehr in der Auslage als üblich. Besonders auffallend agiert aktuell der 51jährige Trainer und Fahrer Robert Bergh, mit drei Derbysiegen und zahlreichen Erfolgen hoch dekorierter Lokalmatador, seit 2015 in Aby stationiert. Egal ob mit der Führung, extrem auf Speed oder mit der Nase im Wind, es führt kein Weg zum Sieg an ihm vorbei. Er hat jedenfalls sein Lot prächtig in Schuss, sodass Größen wie Goop, Kihlström, Kontio Ohlsson oder Adielsson trotz starker Leistungen ihrer Cracks oft nur mit Staunen und Bewundern klein beigeben müssen und mehr oder weniger chancenlos sind. Das Niveau der schwedischen Rennen ist aktuell sehr hoch!