„Aktuelle Information für den 5. Juli“

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • „Aktuelle Information für den 5. Juli“

      Dass es auf der Badener Rennbahn vier (!) eigens konzessionierte Gaststätten-Betreiber gibt, war schon immer ein großes Plus, gerade jetzt ist dies aber angesichts der „Corona“-Regeln ein wahrer Segen. Denn Besucher der Lokale gelten als deren Gäste, dazu darf der BTV aber per Juli zu den Trabrennen 500 weitere Zuschauer einlassen, die „zugewiesene Plätze“ einnehmen können. Darunter zu verstehen sind die Inhaber der Logen auf der Haupttribüne und Personen, die jene kostenfreien Sitze der „Tribüne 2. Platz“ benützen. Speziell dort gilt es freilich weiterhin, den 1-Meter-Abstand einzuhalten bzw. auf die „Eigenverantwortung“ und den „Mund-Nasen-Schutz“ zu achten. Hier finden Sie nochmals die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Bereichen, die am Renntag selbst auch optisch gekennzeichnet sind. Der BTV ersucht Sie daher dringend, diese Vorgaben verpflichtend und diszipliniert wahrzunehmen und eventuell auch im Voraus zu reservieren – damit können Sie den Renntag vollauf genießen und helfen gleichzeitig dem BTV und dem gesamten Trabrennsport im Bestreben, alle behördlichen Auflagen korrekt umzusetzen.

      Die Badener „Gastronomie-Meile“:

      SCHMID-KOGLER
      0664/ 381 51 67
      (Eingang: Haupteingang)

      MASCHELINI
      0664/ 271 14 26
      (Eingang: Haupteingang)

      ROTUNDE
      0664/ 528 50 49
      (Eingang: Haupteingang)

      PEGASUS
      0676/ 761 19 28
      (Eingang: beim „Pegasus“)
      Bilder
      • Grafik Rennbahn.jpg

        63,17 kB, 944×396, 69 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BTV offiziell ()