Hat Trulza vielleicht diese Stallungen gemeint!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hat Trulza vielleicht diese Stallungen gemeint!

      Neu

      Eventhalle Neu Marx: Neue Konzert- und Sportlocation ersetzt Stadthalle (stadt-wien.at)

      wien holding stadthalle st marx – Google Suche


      Somit dürfte die Wunschhalle von Leutgeb (Stallungen) kein Thema mehr sein!




      Auf 45.000 Quadratmetern, in unmittelbarer Nähe der denkmalgeschützten Marx-Halle und dem Media Quartier Marx, wird ab 2021 die neue Eventlocation gebaut. Wie das Megaprojekt, das derzeit unter dem Arbeitstitel „Wien Holding Arena“ bekannt ist, genau aussehen wird, steht noch nicht fest.
      Fest steht allerdings der maximale Kostenrahmen, den das Projekt erhalten soll: 250 Millionen Euro darf das Unterfangen kosten. Wobei noch offen bleibt, ob man Finanzierung und Betrieb selbst in die Hand nimmt oder private Partner mit ins Boot holt. Zufriedenheit gab es dahingehend bei den NEOS. Klubobmann Christoph Wiederkehr forderte dabei allerdings eine "umfassende laufende und unabhängige Kontrolle, damit die Kosten nicht aus dem Ruder laufen und es keinen neuen Bauskandal (siehe KHN) in der Stadt geben wird".
      Als "überfällig, aber sehr begrüßenswert" bezeichneten der nicht amtsführende ÖVP-Stadtrat Markus Wölbitsch und VP-Klubobfrau Elisabeth Olischar die Entscheidung: "Mit der Umsetzung einer Mehrzweckhalle kommt die Stadtregierung einer langjährigen Forderung der ÖVP Wien nach. Jedoch sind weitere wesentliche Fragen offen: Vor allem die Finanzierung und das Verkehrskonzept sind völlig unklar." Rudolf Hundstorfer, Präsident der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO) sieht im Bau der Halle wiederum "einen großen Wunsch des organisierten Sports" erfüllt.